INICIO CONTACTE

¿QUÉ ES LA FUNDACIÓN? ¿QUÉ ES ICEB? NOTICIAS PREGUNTAS
El principio de no discriminación en nombre de la igual dignidad de todo ser humano, debe ser reconocido en el ámbito de las diversas edades y condiciones de una misma existencia humana, con referencia a las fases aparentemente marginales de la vida: aquella incipiente, sufriente y moribunda.
Carlo Casini
Fundación Bioética
Actividades
Recortes de Prensa
 
Vídeos
Ancianidad: Capicua
Cerebro feliz
Cuidados Paliativos
Demencia: a primera vista
El Cerebro Ético
Perinatal Hospice
Terapia con células madre
After Cecily
 
Enlaces
ABEM
Aborto. Atención Primaria
Aceb
ACEPRENSA
Aebi
Andoc
BioEdge
BioEdge (español)
Bioeticaweb
C-FAM
Comité Bioética España
Etica y Política
FUCEB
Humanidades Biomédicas
IEB
Il Centro di Ateneo
IMABE
Instituto de Bioética IBCS
Lindeboom Institute
Observatorio de Ética, Política y Sociedad
Observatorio de Bioética
SAIB
The Hastings Center
The Linacre Centre
UNESCO
 
Publicaciones
Revistas Científicas:
- Bioética & Debat
- Cuadernos de Bioética
- Imago Hominis
- IRB: Ethics & Human Research
- The Hastings Center Report
- Persona y Bioética
- Quién
Ampliar   Disminuir
Clic para ampliar
Symposium
Prof. Dr. Enrique H. Prat Gesch├Ąftsf├╝hrer IMABE ÔÇó Institut f├╝r medizinische Anthropologie und Bioethik Landstra├čer Hauptstra├če 4/13, A-1030 Wien T: +43-1-715 35 92 F: +43-1-715 35 92-4 E: ehprat@imabe.org

11/03/2011
Sehr geehrte Damen und Herren!



Wir freuen uns, Sie im Namen von IMABE zu unserem interdisziplin├Ąren Symposium einladen zu d├╝rfen:



ÔÇ×LEBENSSTIL UND PERS├ľNLICHE VERANTWORTUNGÔÇť



Ort: Hauptverband der ├ľsterreichischen Sozialversicherungstr├Ąger (A-1030 Wien, Kundmanngasse 21)

Datum: Do. 12. ÔÇô Fr. 13. Mai 2011



Detaillierte Informationen zum Programm finden Sie hier (http://www.imabe.org/fileadmin/downloads/2011-05-12_Programm.pdf).



Thema: Rauchen, Alkohol, ├ťbergewicht, Bewegungsarmut: Die Liste der Faktoren f├╝r gesundheitssch├Ądigendes Verhalten ist lang, die pers├Ânlichen, famili├Ąren und sozialen Konsequenzen eines gesundheitsfeindlichen Verhaltens sind verheerend, und die Kosten, die der Betroffene, aber auch das solidargemeinschaftlich organisierte Gesundheitssystem daf├╝r zu tragen haben, sind hoch.



Namhafte Experten aus Medizin, Soziologie, ├ľkonomie, Politikwissenschaft und Ethik werden im Rahmen der Tagung folgende brisante Themen diskutieren:

In welche Richtung soll es gehen?
Pr├Ąvention ist dringend gefragt? Gen├╝gt es aber das Zureden?
Welche Erfolgsaussichten haben millionenschwere Kampagnen, wenn inzwischen klar ist, dass Gesundheitsverhalten nicht nur durch Sachinformationen und Aufkl├Ąrung beeinflusst wird, sondern vor allem durch das soziale Umfeld und die Einsicht, f├╝r sich selbst Verantwortung zu tragen?
Wie kann man Menschen dazu bringen, ihren Lebensstil nachhaltig zu ver├Ąndern und ges├╝nder zu leben? Oder, soll man es nicht?
Die Referate bieten eine wertvolle Orientierung f├╝r alle im Gesundheits- und Spitalsbereich T├Ątigen in ihrem gemeinsamen Anliegen der Verbesserung der Patientensicherheit und -zufriedenheit.



Veranstalter:

IMABE ÔÇô Institut f├╝r Medizinische Anthropologie und Bioethik Wien/Innsbruck www.imabe.org

Mitveranstalter:

Hauptverband der ├ľsterreichischen Sozialversicherungstr├Ąger

├ľsterreichische ├ärztekammer



Anmeldung: anmeldung@imabe.org

DFP-Punkte: Die ├ľsterreichische ├ärztekammer vergibt 10 DFP-Punkte (freie Fortbildung).



Wir w├╝rden uns sehr freuen, Sie bei dieser Veranstaltung begr├╝├čen zu d├╝rfen!



Gerne lassen wir Ihnen/Ihrer Abteilung/Institution auch postalisch Programme und Plakate zukommen. Falls Sie daran Interesse haben, bitten wir Sie uns bekannt zugeben, wie viele Exemplare Sie ben├Âtigen und an welche Adresse wir sie gegebenenfalls schicken d├╝rfen.

F├╝r R├╝ckfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verf├╝gung.

Mit Dank und freundlichen Gr├╝├čen


 
Biblioteca
Actividades
Documentos
Investigación
Selección de temas
 
Cursos
Comités Éticos Asistenciales (on-line)
Metodología para la Toma de Decisiones Éticas (on-line)
 
¿Quiénes somos?
Equipo Directivo
Actividades
Memorias anuales
Contacta
News
Enlaces
 
Colaboración económica

 

  2009 Fundación Bioética
[ARCHIVO]
24 de noviembre de 2017